Drei Verletzte und 10.000 Euro Schaden

Mülsen.

Bei einem Verkehrsunfall in Mülsen sind drei Beteiligte verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Nach Angaben der Polizei war am frühen Donnerstagnachmittag eine 52-Jährige mit ihrem Dacia auf der B173 in Richtung Chemnitz unterwegs, als sie nach der Anschlussstelle Lichtenstein auf einen VW auffuhr. Die ebenfalls 52-Jährige VW-Fahrerin hatte dort verkehrsbedingt gehalten. Sie wurde bei dem Auffahrunfall schwer verletzt. Die Fahrerin des Dacia und ihre 49-jährige Beifahrerin trugen leichte Verletzungen davon. Die Bundesstraße musste für den Rettungseinsatz und zur Bergung für eine Stunde voll gesperrt werden. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.