Dreimal Stadtgeschichte

Die Zwickauer Historie zieht. Das zeigtesich im Robert-Schumann-Konservatorium, wo am Donnerstag Autor und Historiker Norbert Peschke (M.) zusammen mit Werner Beuschel (r.) und Dieter Völkel gleich drei neue Bücher vorstellte, die es in Kürze auch im "Freie Presse"-Shop zu kaufen geben wird. "In und um Zwickau" stellt wichtige Sehenswürdigkeiten aus den Städten und Dörfern der Region vor und behandelt unter anderem Steinkohlebergbau, Automobilbau und Sport. Es erscheint in einer Auflage von vorerst 4000 Stück. Mit der Bäderlandschaft befasst sich der Band, an dem Peschke und Beuschel gemeinsam gearbeitet haben. Leser erfahren alles Wissenswerte unter anderem über Badeanstalten, die es hier einmal gab. Das dritte Buch ist speziell dem FSV Zwickau gewidmet. An den drei Büchern haben laut Peschke bis zu 30 Personen mitgewirkt. Rund 150 Interessenten waren bei der Präsentation dabei, darunter Oberbürgermeisterin Pia Findeiß (SPD). Die Autoren werden ihre Werke heute und am Samstag ab 9.30 Uhr in den Arcaden signieren. Peschke ist auch der Autor der "Freie Presse"-Serie zur 900-jährigen Stadtgeschichte, die in diesem Jahr erscheint. (rpk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...