Drogen: 23-Jähriger verursacht Unfall

Reinsdorf.

Ein 23-jähriger Pole hat unter Drogeneinfluss einen Unfall auf der Autobahn 72 verursacht. Das sagte Christian Schünemann, Sprecher der Polizeidirektion Zwickau. Der 23-Jährige fuhr am Mittwochmorgen auf der A 72 mit einem Peugeot in Richtung Leipzig. Dabei kam er nahe der Anschlussstelle Zwickau-Ost (bei Reinsdorf) nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen die Mittelschutzplanke, kam dann nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Seitenschutzplanke. Dabei wurden das Fahrzeug sowie die Schutzplanken beschädigt. Der Fahrer blieb dabei unverletzt. Der entstandene Sachschaden ist auf reichlich 6100 Euro geschätzt worden. Hinzukommende Beamte der Verkehrspolizeiinspektion stellten den 23-Jährigen mit seinem Fahrzeug auf dem Standstreifen fest. Dabei nahmen die Polizisten Cannabisgeruch aus dem Fahrzeug wahr. Ein vor Ort durchgeführter Test bei dem Mann verlief positiv auf Cannabis. Zudem fanden die Beamten im Fahrzeug fast 40 Gramm einer pflanzlichen Substanz, bei der es sich vermutlich ebenfalls um Cannabis handelt. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.