Drogenfund bei Verkehrskontrolle

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Glauchau.

Die Polizei hat eher zufällig einen Erfolg im Kampf gegen Rauschgiftkriminalität erzielt. Wie die Polizeidirektion mitteilte, war eine 28-Jährige am Sonntagabend mit dem Fahrrad, aber ohne Licht in Glauchau unterwegs. Bei der Kontrolle fand die Polizei im Rucksack der Frau neben etwas Cannabis und einem Cliptütchen Crystal Meth auch 350 Euro. Damit stand der Verdacht im Raum, dass die Drogenbesitzerin auch i -händlerin sein könnte - die Staatsanwaltschaft ordnete eine Wohnungsdurchsuchung an. Dort fanden die Ermittler etwas Cannabis, halluzinogene Pilze, 50 Gramm Crystal Meth sowie ein Kundenbuch und einen Hinweis darauf, von wem die Frau die Drogen bezogen hatte. Nach der vorläufigen Festnahme der 28-Jährigen folgte eine Durchsuchung bei einem Mann im Landkreis Altenburger Land. In der Wohnung fanden die Polizeibeamten 9000 Euro Bargeld sowie ein 768 Gramm schweres Päckchen Crystal Meth. Der Verkauf dieser Menge hätte laut Polizei rund 45.000 Euro eingebracht. Der Mann wurde vorläufig festgenommen. (kru)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.