Dunant-Medaille für Gerd Drechsler

Cainsdorf.

Gerd Drechsler (70) ist anlässlich seiner Wiederwahl zum Präsidenten des Kreisverbandes Zwickauer Land des Deutschen Roten Kreuzes mit der Henry-Dunant-Medaille des DRK-Landesverbandes ausgezeichnet worden. Damit wurde sein langjähriges ehrenamtliches Wirken gewürdigt. "Die Entwicklung des Kreisverbandes ist untrennbar mit dem Wirken des Präsidenten verbunden", sagte Lars Kretzschmar, der Vorstandsvorsitzende. Auch die Entwicklung neuer Geschäfts- und Betätigungsfelder wie der Aufbau der Schulsozialarbeit oder der Bau des betreuten Wohnens tragen seine Handschrift. "Ich betrachte die Ehrung als Würdigung der Arbeit und des Engagements der vielen ehrenamtlichen und professionellen Mitarbeiter", sagte Drechsler, der im Zwickauer Ortsteil Cainsdorf wohnt. (rdl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...