Ein Schwatz mit Anastacia

"Freie Presse" verlost zweimal zwei Karten für das Konzert - inklusive persönlichem Treffen mit der Sängerin.

Ein Schwatz mit Anastacia

Für Sie berichtet: Viola Martin

Mit der US-amerikanischen Sängerin Anastacia kommt nach Ringo Starr bereits der zweite Weltstar im Jahr des Stadtjubiläums nach Zwickau. Am Freitag macht sie auf ihrer "Evolution Tour 2018" hier Station.

"Im Vorverkauf sind bisher etwa 2000 Karten weggegangen. Maximal haben wir in der Stadthalle Platz für 2500 Personen", sagt die Marketing-Chefin der Kultour Z., Monique Riemenschneider. "Wir waren sehr glücklich, dass es uns gelungen ist, Anastacia nach Zwickau zu holen. Viele Fans nehmen dafür lange Anfahrtswege in Kauf. So haben wir Karten bis nach Sachsen-Anhalt und ins Fränkische verkauft", sagt Riemenschneider. "Vielleicht waren und sind aber noch etliche Anastacia-Fans im Urlaub."

Mit mehr als 30 Millionen verkauften Alben ist Anastacia eine der erfolgreichsten Musikerinnen. Nachdem sie selbst zweimal Brustkrebs überwunden hat, engagiert sich die Sängerin für die Brustkrebsforschung, spendet und ermutigt andere, das ebenfalls zu tun. 

Anastacia tritt am Freitag um 20 Uhr in der Stadthalle Zwickau, Bergmannsstraße 1, auf. Karten zum Preis zwischen 57,95 Euro und 67,85 Euro sind in allen "Freie Presse"-Shops erhältlich. "Freie Presse" verlost heute ab 17.30 Uhr zweimal zwei Freikarten mit Meet & Greet unter Ruf 0375 54916143. Wer zuerst durchkommt, für den liegen am Freitag die Karten an der Abendkasse bereit, und die Gewinner können sich vor dem Konzert kurz mit Anastacia treffen. Sie müssen dafür bereits 19 Uhr in der Halle sein.

0Kommentare Kommentar schreiben