Regionale Nachrichten und News mit der Pressekarte
Sie haben kein
gültiges Abo.
Regionale Nachrichten und News
Schließen

Einbruch in Zwickau: Polizei stellt Tatverdächtigen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Nach Angaben der Polizei entstand 10.000 Euro Sachschaden.

Zwickau.

In der Zwickauer Fußgängerzone hat ein Einbrecher am frühen Dienstagmorgen erheblichen Schaden angerichtet. Darüber informiert die Polizei. Kurz nach 5 Uhr wurden Einsatzkräfte zur Äußeren Plauenschen Straße gerufen, weil dort ein Mann in einen Laden eingebrochen sei. Vor Ort stellten die Beamten eine stark beschädigte Eingangstür fest und trafen in unmittelbarer Nähe auch den Tatverdächtigen an. Der 21-jährige Libyer steht im Verdacht, gewaltsam in den Laden eingedrungen zu sein, darin randaliert und Gegenstände im Wert von über 1000 Euro entwendet zu haben. Der Mann muss sich nun wegen mehrerer Delikte verantworten. Der entstandene Sachschaden am und im Laden wurde auf 10.000 Euro geschätzt. (jarn)

Icon zum AppStore
Sie lesen gerade auf die zweitbeste Art!
  • Mehr Lesekomfort auch für unterwegs
  • E-Paper und News in einer App
  • Push-Nachrichten über den Tag hinweg
  • Sie brauchen Hilfe? Hier klicken
Nein Danke. Weiter in dieser Ansicht.