Eine Oper folgt auf Theaterstück

Schloss Blankenhain wird zur Open-Air-Bühne

Blankenhain.

Gleich zweimal verwandelt sich der Hof von Schloss Blankenhain im Sommer innerhalb von vier Wochen in eine Open-Air-Bühne. Am 7. Juli gastiert das Ensemble der Naturbühne Trebgast aus dem Zwickauer Partnerlandkreis Kulmbach mit der Geschichte von "Pippi im Taka-Tuka-Land" in Westsachsen. Die Vorstellung für die ganze Familie beginnt 15 Uhr. Das Team gastiert bereits seit 2010 einmal pro Jahr in Blankenhain. Die Idee dazu hatte einst Christine Hertel vom Kreistagsbüro im Landratsamt. Sie besuchte zwei Jahre zuvor eine Aufführung in Trebgast, war begeistert, sprach danach mit dem Landrat und brachte so den Stein ins Rollen. Am 26. Juli wird ab 20 Uhr im Schlosshof unter freiem Himmel vom Ensemble der Prager Festspieloper "Nabucco" aufgeführt. Eintrittskarten gibt es auch in den "Freie-Presse"-Shops. (umü)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...