Einparkversuch geht schief

Zwickau.

Ein betrunkener Autofahrer hat am Samstagmittag auf der Waldstraße in Zwickau einen anderen Wagen gerammt. Der 55-jährige Hondafahrer hatte in eine Parklücke einfahren wollen und stieß dabei gegen einen VW-Kleintransporter. Polizisten stellten 1,64 Promille Atemalkohol bei ihm fest. Es folgten eine Blutentnahme im Krankenhaus und die Sicherstellung des Führerscheines. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von 2000 Euro. (sf)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.