Einschulung: Rückstellungen im Landkreis Zwickau häufen sich

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Mediziner raten im Landkreis Zwickau häufiger zu einem späteren Schulstart. Gibt es schon einen Zusammenhang mit den Kita-Schließungen?

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 7
    2
    Mausi42
    05.05.2021

    Deshalb hat mein Kind auch nie ein Handy, Tablet, PC als Beschäftigung erhalten.klar da waren noch die Kitas offen,aber ich habe bereits von Anfang an sehr viel auf eine klare Aussprache gelegt, spielerisch geht das einfach.die zahlen von 1-10 kann man schon 2 jährigen bei bringen,Farben genauso.man darf das kind halt bloß nicht stressen und überfordern,einfach ins spielen mit einbauen und zwischendrin was fragen,geht während der Hausarbeit auch.ich habe mein Kind dann immer gelobt,auch ohne Süßigkeiten und co,einfach loben,wenn man das jeden Tag für 5-10min macht,dann reicht das schon.die Erzieher sind nicht dafür da meinem Kind(er) sprechen usw.bei zubringen, dafür gibt es die Familie,der Lehrer ist schließlich auch nicht für die Erziehung da!