Erneut ein Unfall auf B 93 bei Crossen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

An nahezu der gleichen Stelle, wo sich tags davor der Geisterfahrer-Unfall ereignet hat, ist es am Donnerstagmorgen zu einem weiterer Unfall gekommen. Laut Polizei wollte ein Lkw-Fahrer einen anderen Laster überholen und wechselt dabei unvermittelt auf den linken Fahrstreifen. Ein 55-Jähriger in einem Skoda, der bereits auf der Überholspur fuhr, hatte keine Zeit mehr zu reagieren und fuhr ungebremst auf den Sattelzug vom Typ DAF auf. Dabei wurde er laut Polizei schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Zur Bergung des Fahrzeugs und zur Unfallaufnahme musste der linke Fahrstreifen gesperrt werden. Am Skoda entstand Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Polizei gibt den Schaden mit 12.000 Euro an. (tka/mikm)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.