Es geht um künstliche Intelligenz

WHZ lädt am Samstag zur Kinderuni ein - Mathematikprofessor hält Vortrag

Zwickau.

Die zweite Kinderuni-Vorlesung in diesem Semester findet am Samstag an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) statt. In der Vorlesung von Mike Espig dreht sich alles um das Thema künstliche Intelligenz.

Mike Espig hat Mathematik an der Universität Kiel studiert und ist seit 2017 Professor für Mathematik an der WHZ. Dabei lehrt er unter anderem im Studiengang Data Science, der sich mit der Analyse und Auswertung von großen Datenmengen beschäftigt.

Anmeldungen sind noch über die Website der Westsächsischen Hochschule Zwickau möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Vorlesungsinhalte werden kindgerecht präsentiert und eignen sich für Schülerinnen und Schüler von acht bis zwölf Jahren, sagte der stellvertretende WHZ-Sprecher Sascha Vogelsang. Eltern und Angehörige können ihre Kinder zu den Vorlesungen begleiten. Beginn der Vorlesung ist Samstag, 10Uhr im Hörsaalgebäude auf dem Campus Scheffelstraße 39. (ja)

Weitere Veranstaltungen der Kinderuni: 23. November zum Thema "Der Stoff, aus dem die Kleidung ist" und am 18. Januar 2020 zu "Der Eckstoß und die Klarinette". www.fh-zwickau.de/kinderuni

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...