Fabrikverkauf sorgt für heftigen Wirbel

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Die geplante Ansiedlung eines Outlet-Centers sorgt für Ärger. Im Zentrum steht die Frage, ob ein Ex-Möbelhaus dafür genutzt werden kann.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    0
    Meisterlein79
    09.03.2019

    Also die Abkürzung sollte jetzt bitte nochmal überdacht werden. Da könnte sich ggf. jemand melden, der es mit der politischen Korrektheit ernster meint, nicht so wie ich. Mal zu den Auswirkungen auf den Einzelhandel in Zwigge. Glaub ich jetzt nicht, dass sich das billige FOZ, sorry muss jedes Mal grinsen, großartig auf die Umsätze des Einzelhandels auswirkt. Es werden eher Leute mal Zwickau besuchen kommen, auch aus einer größeren Entfernung. So wie viele Leute aus Zwickau auch mal nach Leipzig Klamotten-shoppen gehen, weil die Auswahl dort größer ist. Denn das was Zwickau in der Innenstadt bietet, ist 100% das was ich in jeder Innenstadt einer deutschen Mittel- oder Großstadt finde: C&A, Pimkie, Orsay, New Yorker, H&M usw. ein bisschen Abwechslung wäre somit nicht schlecht.