Fahrbahneinengung ab Montag nötig

Zwickau.

Der Ausbau der Gutenbergstraße im Zwickau Stadtteil Marienthal steht bevor. Die Baumaßnahme startet am Montag zunächst mit bauvorbereitenden Arbeiten. Diese erfolgen unter Fahrbahneinengung. Das sagte Heike Reinke von der Pressestelle der Stadtverwaltung. Ab 9. März beginnt dann der eigentliche Straßenbau. Die Straße wird zwischen Antonstraße und Marienthaler Straße auf einer Länge von reichlich 90 Metern grundhaft ausgebaut. Die Ausbaugrenze bestimmt sich aus den beidseitig querenden Gleisanlagen der Straßenbahn, die nicht verändert werden. Neben der Erneuerung der Trink- und Abwasserleitungen und des Straßenoberbaus werden auch die beidseitig angrenzenden Gehwege und die Oberflächenentwässerung neu hergestellt. Und auch die Straßenbeleuchtung wird vollständig erneuert und ergänzt, sagte Reinke. Die veranschlagten Baukosten für die Bauleistungen in Höhe von circa 790.000 Euro teilen sich die Wasserwerke Zwickau und die Stadt Zwickau, die dafür auch Fördermittel erhält. Der Bau soll bis zum Jahresende fertiggestellt werden. (ja)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.