Fahrbahnerneuerung erfordert Umleitung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Hohenstein-Ernstthal.

Am heutigen Montag beginnt der letzte Bauabschnitt zur Erneuerung der Ortsverbindung zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand (S 245). Auf 220 Meter Länge vom Ortseingangsschild bis zur Einmündung Ziegeleiweg werden die Fahrbahn und die Gehwege erneuert. Das passiert bis Ende März unter Vollsperrung. Danach laufen die Arbeiten bis voraussichtlich Mitte April unter halbseitiger Sperrung. 1,2 Millionen Euro investiert das Landesamt in diese Maßnahme. Die Stadt Hohenstein-Ernstthal beteiligt sich mit rund 245.000 Euro. Der Verkehr wird während der Sperrung über Oberlungwitz, B 173 und B 180 nach Hohenstein-Ernstthal umgeleitet. Der Busverkehr hat eine eigene Umleitung über die Nutzung. (hpk)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.