Fahrer gerät ins Schwanken

Artikel anhören:
Zwickau.

Etwas zu tief ins Glas geschaut hatte ein 42-Jähriger, der am Samstag gegen 15 Uhr auf der Marienthaler Straße in Zwickau zunächst sein Auto anhielt und dann beim Gehen offenbar arg ins Schwanken geriet. Zeugen riefen die Polizei, die bei dem russischen Staatsangehörigen einen Promillewert von 2,68 feststellten. Eine Fahrerlaubnis besitzt der Mann den Polizeiangaben zufolge nicht. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.