Falsche Kriminalisten im Raum Zwickau unterwegs

Zwickau. Im Raum Zwickau sind derzeit Betrüger unterwegs, die sich am Telefon als Kriminalisten ausgeben und auf diese Weise an Geld und Wertgegenstände gelangen wollen. Die Polizei spricht von sieben Bürgern, die von den Betrügern bereits am Mittwochabend angerufen wurden.

Die Masche funktioniert so: Ein vermeintlicher Kriminalist der Zwickauer Polizei ruft an und erzählt am Telefon von der angeblichen Festnahme einer beispielsweise osteuropäischen Bande. Im Rahmen von angeblichen Ermittlungen erzählt der Betrüger von Unterlagen mit Adressen von Geschädigten und Diebesgut (Bargeld und Wertgegenstände), die sichergestellt worden sind. Weiter versucht er, die Angaben aus den angeblich aufgetauchten Unterlagen abgleichen, heißt die persönlichen und finanziellen Verhältnisse des Angerufenen zu erfragen. Die Polizei weist darauf hin, den vermeintlichen Kriminalisten keine Fragen über persönliche oder finanzielle Verhältnisse zu beantworten, das Gespräch umgehend zu beenden und jegliche Betrugsversuche dieser Art sofort anzuzeigen. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...