Familientag im neuen Muldepark

Stadtmission lädt für Samstag aufs Gelände

Zwickau.

Der erst kürzlich eröffnete Muldepark neben dem Ubineum im alten Erlenbad feiert am Samstag ein Familienfest. Das teilte die Stadtmission mit. Demnach soll speziell das Golfland besonders bespielt werden. Dabei handelt es sich um eine Minigolfanlage mit neun Löchern, Frisbee-Golfen und weiteren Angeboten. Möglicherweise gibt sich auch das Jugendteam von Unihockey ein Stelldichein. Beginn ist 15 Uhr. Dauern soll das Familienfest bis 18 Uhr.

Der Muldepark befindet sich zwischen Ubineum, Historischem Dorf und Skatepark "Mercyland" an der Zwickauer Mulde. Eröffnet wurde die Anlage auf dem alten Erlenbadgelände erst Ende Juli. Sie wird von der Stadtmission betrieben und öffnet vorerst nur zu bestimmten Zeiten. Die Stadt hatte finanzielle Unterstützung geleistet, unter anderem um die Kühlschläuche der im Winter betriebenen Eisbahn mit Fallschutzplatten zu bedecken. Das Areal ist über den Mulde-Radweg erreichbar oder aber über die Zufahrten von Historischen Dorf und McFit. Das im Stadtgebiet Schedewitz/Oberhohndorf/Bockwa gelegene Areal des Muldeparks, des Skateparks nebst angrenzenden Flächen für Streetball, Fußballwiese und die Sandhügel für Dirtbikes sowie ferngesteuerte kleine Rennautos, wird von den mobilen Arbeitern seit 2010 sozialpädagogisch begleitet. Zahlreiche Jugendgruppen finden dort ihren Freizeit-Ausgleich zu Schule und Lehrausbildung. Sie treffen Freunde und gehen gemeinsam ihren Hobbys nach. (ael)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.