Feier endet in Schlägerei

Zwickau.

Eine Feier in einer Wohnung in der Zwickauer Innenstadt ist Montagnacht in einem Polizeieinsatz geendet. Laut Polizei wollte im Zuge von Streitigkeiten ein 24-Jähriger seine 23-jährige Frau mit einer Flasche schlagen. Die Frau konnte ausweichen. Ihr Bruder aber ging dazwischen, worauf eine handfeste Auseinandersetzung folgte, die erst mit dem Eintreffen der Polizeibeamten ihr Ende fand. Die Männer trugen leichte Verletzungen davon. Weil noch zwei weitere Angehörige der syrischen Familie anwesend waren, die aber verschiedenen Hausständen angehörten, wurden zudem Anzeigen wegen Verstößen gegen Corona-Verordnungen gefertigt. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.