Firma baut Netz in Kirchberg aus

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Kirchberg.

Die Firma Unsere Grüne Glasfaser aus Ismaning in Oberbayern plant derzeit in Kirchberg und den Ortsteilen die Verbesserung der Infrastruktur für die Telekommunikation. Dazu werden aktuell drei sogenannte PoP-Container aufgestellt. PoP steht für Point of Presence. Dabei handelt es sich um Knotenpunkte innerhalb des Kommunikationsnetzes für schnelles Internet. Aufgestellt werden diese an der Alten Schneeberger Straße gegenüber vom Rewe, an der Clara-Zetkin Straße, wo der Platz hinter dem Garagenhof favorisiert ist, und an der Hirschfelder Straße in Stangengrün. Der Stadtrat hat einstimmig den Abschluss langjähriger Pachtverträge für diese Flächen mit der Firma beschlossen. Pro Jahr und Standort sollen 1000 Euro von dem Unternehmen gezahlt werden. (vim)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.