Ford-Fahrerin bei Frontalzusammenstoß schwer verletzt

Zwickau.

Bei einem Unfall auf der Werdauer Straße in Zwickau sind am Donnerstagnachmittag zwei Autofahrerinnen verletzt worden. 

Wie eine Polizeisprecherin auf Nachfrage mitteilte, war eine 61-jährige Ford-Fahrerin etwa in Höhe der Hausnummer 112 aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort frontal mit einem VW zusammengestoßen. Die 61-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus, die 53-jährige VW-Fahrerin erlitt leichte Verletzungen. 

Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 30.000 Euro. Die Berufsfeuerwehr kam zum Einsatz, um auslaufende Betriebsmittel zu binden. Die Werdauer Straße war für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt. (dha/mikm)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.