Frühlingsboten: Die ersten Stare sind zurück

Der Vogel des Jahres 2018 in Kirchberg beobachtet - Bald beginnt die Suche nach Brutquartieren

Kirchberg.

Früher als sonst sind die ersten Stare aus ihren Überwinterungsquartieren im Mittelmeerraum, dem atlantischen Westeuropa und Nordwestafrika in die hiesige Region zurückgekehrt. Normalerweise treffen sie erst Ende Februar in den hiesigen Breiten ein und gelten seit jeher als gefiederte Frühlingsboten. Wie jetzt auf einer Antennenanlage in Kirchberg gesichtet, sind sie bei ihrer Ankunft noch in größeren Schwärmen anzutreffen. Nicht ohne Grund: Auf ihrer 2000 Kilometer langen Reise dient dies als Schutz vor Fressfeinden. Bald beginnt für die männlichen Stare die Suche nach einem Brutquartier, das Werben um eine Partnerin. Dann sind sie nicht mehr zu überhören. (awo)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.