"Gaso" lädt zum Talk zur Zivilgesellschaft

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Der Verein "Altes Gasometer und die Volkshochschule Zwickau laden am heutigen Dienstagabend ab 19 Uhr zu einer einstündigen Talkrunde zum Thema "Bedrohte Zivilgesellschaft" ein. In Zwickau ließen sich vermehrt Anfeindungen und Einschüchterungen im Alltag politisch aktiver Menschen aus der Zivilgesellschaft feststellen, so die Veranstalter. Es diskutieren OB Constance Arndt (BfZ), Jakob Springfeld als betroffener Akteur aus der Zivilgesellschaft, Johannes Kiess vom Else-Frenkel-Brunswik-Institut für Demokratieforschung und André Löscher von der Opferberatung RAA Sachsen. Die Runde wird auf dem Internetportal Youtube übertragen. (kru)www.freiepresse.de/gaso

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.