Gehweg in Pöhlau fertig

Der bis zur Straßenerneuerung zeitlich befristete Fußweg im Zwickauer Ortsteil ist am Dienstag freigegeben worden.

Zwickau.

Nach zwei Monaten Bauzeit ist der knapp 100.000 Euro teure temporäre Gehweg im Zwickauer Ortsteil Pöhlau fertig. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Das 300 Meter lange Stück soll die Zeit bis zur Erneuerung der Pöhlauer Straße überbrücken helfen. Erst im Zuge des Straßenbaus ist vorgesehen, einen dauerhaften Fuß- und Radweg anzulegen. Nach Angaben des städtischen Tiefbauamts konnte wegen der niedrigen Temperaturen der Rampenbereich noch nicht mit neuem Asphalt bezogen werden. Die Arbeiten sollen den Angaben zufolge im Frühjahr 2021 nachgeholt werden. Trotzdem sei der Weg schon jetzt benutzbar, teilte das Amt mit.

Der Gehweg in Pöhlau war von zahlreichen Anwohnern gefordert worden. An der Straße war es vor drei Jahren zu einem tödlichen Unfall gekommen, als ein 58-Jähriger von einem Auto erfasst wurde und später im Krankenhaus gestorben. Das Verfahren gegen den Unglücksfahrer wurde gegen Geldbuße eingestellt. Die Pöhlauer hatten unter anderem in einer Unterschriftenaktion die Stadt aufgefordert, für mehr Sicherheit im Ortsteil zu sorgen und einen Fußweg anzulegen. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.