Gerätehaus-Bau soll 2020 beginnen

Zwickau.

Nach mehreren Verzögerungen soll der Bau des neuen Feuerwehr-Gerätehauses im Stadtteil Marienthal im zweiten Quartal 2020 beginnen und im zweiten Halbjahr 2021 abgeschlossen sein. Das sagte Baubürgermeisterin Kathrin Köhler (CDU) auf Anfrage von Stadtrat Tristan Drechsel (BfZ). Im Vorfeld hatten mehrere Vergabeverfahren kein Ergebnis gebracht. Deswegen sei man im Verzug, sagte Köhler. Ursprünglich war geplant, 2019 zu beginnen. Das jetzige Gebäude an der Olzmannstraße liegt ungünstig und gilt als baufällig. Der Neubau soll an der Hoferstraße entstehen und 3,1Millionen Euro kosten. (ael)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...