Gestohlenes Fahrrad im Gepäck

Zwickau.

Die Bundespolizei hat im Zwickauer Hauptbahnhof einen 27-Jährigen erwischt, der ein Fahrrad dabei hatte, das in der Woche zuvor in Glauchau gestohlen worden war. Den Angaben der Beamten zufolge führte der 27-Jährige zudem eine geringe Menge illegaler Betäubungsmittel mit sich, bei denen es sich um Crystal und Marihuana handeln soll. Die Mengen waren so gering, dass sie nicht gewogen werden konnten. Der in Chemnitz geborene Mann, der derzeit ohne festen Wohnsitz ist, musste das Fahrrad abgeben. Die Beamten erstatteten Anzeige. (ael)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.