GKN feiert 25 Jahre in Mosel

Mosel. Mit einer offiziellen Feier, der am Samstag ein Familientag für Beschäftigte und Angehörige folgt, hat GKN Mosel am Freitag das 25-jährige Jubiläum der Übernahme des vormaligen Gelenkwellenwerks des VEB Sachsenring durch den britischen Automobilzulieferer begangen. Die Feier fällt an das Ende umfangreicher Restrukturierungen, mit denen die Stellung des Moseler Werkes innerhalb der Konzernlandschaft gestärkt wurde - deutlichen Personalzuwachs inklusive.

Die Belegschaft ist laut Angabe der Werksleitung in den vergangenen drei Jahren um rund 200 auf über 1000 Beschäftigte gewachsen. Der Umsatz beträgt dieses Jahr 350 Millionen Euro, 76 Prozent mehr als vor drei Jahren. Kerngebiet des Automobilzulieferers, zu dessen Kunden unter anderem Daimler, Volvo, Fiat und die Marken des VW-Konzerns zählen, sind Bauteile zur Kraftübertragung vom Autogetriebe auf die Antriebsräder. (tk)

 

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...