"Grease" kriselt in Zwickau

Zwickau.

Ein in den 1970er-Jahren entstandenes Musical, gewoben um eine Story, die in den 1950er-Jahren spielt, muss 2018 nicht unbedingt ein Publikumskracher sein. Zumindest nicht in Zwickau, wo am Sonnabend ursprünglich zwei Aufführungen von "Grease - Das Musical" auf dem Programm standen. Die Nachmittagsvorstellung wurde abgesetzt, und auch am Abend fanden sich nur etwa 500 Besucher in der Stadthalle ein. Die Darsteller störte das nicht. Sie brachten die knallig-bunte High-School-Romanze professionell auf die Bühne. Nur: Die Ohrwürmer, die einst John Travolta und Olivia Newton-John im gleichnamigen Film zu Weltruhm verhalfen, brachten im spärlich besetzten Musentempel nicht die erhoffte nostalgische Stimmung auf. Da half es leider auch nicht viel, dass sich einige der Besucher ordentlich in Schale geschmissen und ihr Outfit dem Stil der 50er-Jahre angepasst hatten. (awo)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...