Haftbefehl gegen 39-Jährigen erlassen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwickau.

Mehr als 2500 Gramm Marihuana, reichlich 350 Gramm Crystal, 50 Gramm Haschisch und zehn Extacy-Pillen sowie 3500 Euro Bargeld, sieben E-Bikes und sechs weitere Fahrräder sind am Montagabend und Dienstag von der Polizei in Zwickau beschlagnahmt worden. Aufgrund vorangegangener Ermittlungen wurden mehrere Objekte im Stadtgebiet durchsucht. Ein 39-jähriger Deutscher, der als Hauptverdächtiger gilt, wurde zunächst vorläufig festgenommen, am Dienstag wurde dann Haftbefehl erlassen, so die Polizeidirektion Zwickau. Es wurden Anzeigen gegen mehrere Tatverdächtige gefertigt, unter anderem wegen des Verdachts des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge und Hehlerei. (ja)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.