Haribo: Auch Martens spricht

Neben Linken und CDU aus Westsachsen äußert sich auch die FDP im Bundestag

Wilkau-Haßlau/Berlin.

In der für den heutigen Donnerstagnachmittag angekündigten Aktuellen Stunde zum Thema Haribo im Deutschen Bundestag spricht neben Sabine Zimmermann (Die Linke) und Carsten Körber (CDU) mit Jürgen Martens (FDP) ein dritter Bundestagsabgeordneter aus dem Landkreis. Darüber informierte jetzt Martens Zwickauer Büro.

Die Linksfraktion hat diese Aktuelle Stunde beantragt, in der es um die von der Konzernleitung beabsichtigte Schließung des Haribo-Werks in Wilkau-Haßlau gehen wird ("Freie Presse" berichtete in der Mittwochausgabe). Für die Königswalderin Sabine Zimmermann weist die geplante Schließung auf das insgesamt viel umfänglichere Problem des Niedergangs des ostdeutschen Arbeitsmarktes hin, sagte sie. (ja)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.