Harnisch bleibt Beigeordneter

Die Mülsener Ratsmit- glieder sind sich alle einig: Der Finanzchef der Gemeinde soll auch die nächsten sieben Jahre das Geld im Dorf zusammenhalten.

Mülsen.

Jens Harnisch ist und bleibt auch in den nächsten sieben Jahren Beigeordneter des Bürgermeisters in der Gemeinde Mülsen. Am Montagabend haben ihn die Ratsmitglieder einstimmig wiedergewählt. Der 52-Jährige freute sich sichtlich über das deutliche Ergebnis. "Ich bin überwältigt, und ich freue mich auf die Herausforderungen der nächsten Jahre, die mit Sicherheit nicht kleiner werden", sagte er. Die Stelle war öffentlich ausgeschrieben. Harnisch war der einzige Bewerber.

Bürgermeister Hendric Freund (parteilos) beglückwünschte den Gersdorfer: "Das Ergebnis zeigt, dass Sie auch in den Augen der Gemeinderäte eine sehr gute Arbeit geleistet haben, in meinen sowieso."


Schon 2012 war Harnisch ohne eine Gegenstimme wiedergewählt worden. Der heute 52-Jährige war 2005 das erste Mal als Beigeordneter angetreten. Er ist Diplomverwaltungswirt und arbeitet bereits seit 1997 in der Gemeinde. Er begann in Mülsen St. Micheln, das damals noch selbstständig war. 1998 wechselte Harnisch in den Verwaltungsverband, wo er die Finanzverwaltung der künftigen Großgemeinde vorbereitete. Mit Gründung der Gemeinde Mülsen, einem Zusammenschluss von acht Dörfern, wurde der Verwaltungsfachmann 1999 Kämmerer.

Sein Geschäftsbereich ist der Amtsbereich Finanzverwaltung mit den Sachgebieten Haushalts- und Finanzwirtschaft, Kassen- und Rechnungswesen sowie Steuerverwaltung.

Unter seiner Führung hat die Gemeinde einen hohen Schuldenberg tilgen können und dennoch von Jahr zu Jahr mehr Geld investiert. Erst im April dieses Jahres erklärte Harnisch, dass die Gemeinde finanziell gut aufgestellt sei. Auf Nachfrage von Steffen Hergert (Freie Wähler), ob sich Mülsen denn einen neuen Hort leisten könne, antwortete Harnisch sicher: "Auf alle Fälle." Zwar plane die Gemeinde einige Großprojekte, aber nicht alle werden zeitgleich stattfinden. (mit vim)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...