Hartenstein kauft Technik für Feuerwehr

Rat beschließt Vertrag für gemeinsamen Autokauf

Damit die Hartensteiner Feuerwehrleute auch künftig gut ausgerüstet sind, hat der Stadtrat auf seiner Sitzung am Dienstagabend einstimmig beschlossen, für gut 15.300 Euro Masken, Lungenautomaten und Zubehör zu kaufen. Der Auftrag geht an eine Firma aus Ludwigsfelde, die mit dieser Summe das wirtschaftlichste Angebot gemacht hatte. Ebenso einstimmig beschlossen die Abgeordneten, mit Glauchau, Lichtenstein, Oberlungwitz, Waldenburg, Limbach-Oberfrohna, Kirchberg, Crinitzberg und Schönberg einen Vertrag zur gemeinsamen Beschaffung von Mannschaftstransportwagen (MTW) zu schließen. Glauchau übernimmt die Ausschreibung für alle. Gefördert wird jeder MTW mit 23.000 Euro. Für die Sammelbestellung gibt es zusätzlich je 4600 Euro. Der Hartensteiner geht an die Wehr im Ortsteil Thierfeld. (vim)

0Kommentare Kommentar schreiben