Harthbach soll freigelegt werden

Mosel.

Der Harthbach (auch Moseler Dorfbach) im Zwickauer Stadtteil Mosel soll im Bereich der Parkanlage und des Spielplatzes "Forellenmühle" wieder ans Tageslicht geholt werden. Der Bauausschuss hat dazu den entsprechenden Planungsauftrag an ein Glauchauer Bauplanungsbüro vergeben. Wie aus der Beschlussvorlage hervorgeht, ist der Überbau des Baches in einem sehr schlechten Zustand. Das Gelände ist seit April 2019 gesperrt, nachdem Teile davon eingebrochen waren. Wie der Leiter des Tiefbauamtes Thomas Pühn sagte, stellt der derzeitige Zustand auch eine Gefahr für den Hochwasserschutz dar, weil im Ernstfall ein problemloser Abfluss nicht mehr sichergestellt sei. Jetzt soll der Harthbach auf einer Länge von etwa 50 Metern freigelegt und saniert werden. Ein Teil der Ufer- böschung soll zudem renaturiert werden. (nkd)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.