Hartmannsdorf erweitert Kita-Gelände

Der Nachwuchs in Hartmannsdorf bekommt jetzt noch mehr Platz zum Spielen. Nach dem Abriss eines schon lange leer stehenden Einfamilienhauses an der Rothenkirchner Straße (im Bild das freie Areal an der Straßenseite) sollen nun auf der hinzugewonnenen Fläche neue Spielgeräte aufgestellt werden. Laut Bürgermeisterin Kerstin Nicolaus (CDU) gibt es zu den beiden Krippengruppen im Anbau neuerdings eine dritte. "Und auch im Hortbereich brauchen wir mehr Luft", sagte sie. Bereits im Dezember 2017 hatte der Gemeinderat den Bebauungsplan geändert und das Areal der Kindertageseinrichtung "Gänseblümchen" um rund 6200 Quadratmeter erweitert. Bisher verfügte die Kita über jeweils 75 Kindergarten- und Hortplätze sowie 32 in der Krippe. Doch inzwischen reichen diese nicht mehr aus, um alle Wünsche für eine Betreuung erfüllen zu könne. (upa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...