Hier sollen Ältere leben

Seniorengerechte Wohnungen will die Westsächsische Wohn- und Baugenossenschaft (Wewobau) ihren Mietern künftig im Zwickauer Stadtteil Marienthal anbieten. Dazu soll ein derzeit leer stehender Wohnblock direkt an der Marienthaler Straße entsprechend umgebaut werden.

Entstehen sollen 48 speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen zugeschnittene Wohnungen mit einer Größe von jeweils etwa 50 Quadratmetern. Der Freistaat fördert das Vorhaben mit einem Zuschuss von 730.000 Euro. Der Zwickauer Großvermieter ist der erste in Sachsen, der entsprechende Fördermittel erhält. Die Wewobau hatte lange vor allen anderen Genossenschaften die Mittel beantragt. Baubeginn soll so schnell wie möglich, wahrscheinlich im Frühjahr 2019 sein. Einen Fertigstellungstermin konnte noch niemand nennen.

Gleichzeitig erhofft sich die Wewobau auch einen positiven Impuls für den benachbarten Wohnblock, in dem derzeit nur wenige Wohnungen vermietet sind. Die Lärmbelastung an der Marienthaler Straße fordert ihren Tribut. Ein Abriss des Wohnblocks sei aber kein Thema. (nkd)

Bewertung des Artikels: Ø 4 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...