Hoher Sachschaden bei Unfall in Crossen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Eine Mercedesfahrerin hat auf der B93 einen Volkswagen übersehen.

Crossen.

Eine leicht verletzte Person und erheblicher Sachschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Dienstag gegen 12.45 Uhr auf der Bundesstraße 93 zugetragen hat. Die Fahrerin eines Mercedes Vito wollte an der Anschlussstelle Crossen auf die B 93 in Richtung Meerane auffahren. Dabei kollidierte sie mit einem VW, der auf der Bundesstraße unterwegs war, sagte Oliver Wurdak von der zuständigen Polizeidirektion Zwickau.

Der insgesamt entstandene Sachschaden wird auf 35.000 Euro geschätzt. Eine Fahrspur musste vorübergehend gesperrt werden. Wegen auslaufender Betriebsmittel kam auch die Crossener Feuerwehr zum Einsatz. (ja)

Das könnte Sie auch interessieren