In Ambulanz sind mehr Tests möglich

Zwickau.

Die Paracelsus-Klinik Zwickau, die am Montag ihre Corona-Ambulanz eröffnet hat, meldet: Es können mehr Patienten dort getestet werden als bisher. In den ersten Tagen hatten nach Auskunft der Klinik rund 90 Menschen täglich die Corona-Ambulanz aufgesucht. Bis zu 150 Tests am Tag wären aber problemlos machbar, so eine Paracelsus-Sprecherin. Die Ambulanz hat montags bis freitags von 8 bis 16.30Uhr geöffnet. Tests gibt es für Personen mit Krankheitszeichen (Husten, Fieber, Atemnot), die innerhalb der vergangenen 14 Tage Kontakt zu einem bestätigten Corona-Fall hatten. Außerdem: Personen mit Krankheitszeichen, die sich innerhalb der vergangenen 14 Tage in einem Risikogebiet oder in Regionen aufgehalten haben, in denen Corona-Fälle vorkommen. Und: Patienten mit Hinweis auf eine virale Lungenentzündung ohne Alternativdiagnose. Unabhängig davon gibt es am Paracelsus-Klinikum ein Corona-Telefon. (heha)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.