In Schlangenlinien durch Zwickau: Mit 3,3 Promille gestoppt

Weil sie in Schlangenlinien durch Zwickau fuhr, hat die Polizei eine betrunkene Autofahrerin am frühen Mittwochabend angehalten. Der Alkoholtest habe einen Blutalkoholwert von 3,3 Promille ergeben, teilte ein Sprecher der Polizei mit. Ein Zeuge hatte die Beamten auf die 41-jährige Fahrerin aufmerksam gemacht und verfolgte die VW-Fahrerin. Die Polizisten hielten mit dem Zeugen parallel Kontakt über die Notrufleitung, so dass die 41-Jährige auf der Reichenbacher Straße gestoppt werden konnte. (mit dpa)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...