Interesse an Angeboten ist groß

Zwickau.

Etwa 1000 Interessierte kamen am Donnerstag nach Zwickau, Schneeberg, Reichenbach/V. und Markneukirchen, um sich über die Studienmöglichkeiten an der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) zu informieren. Mehr Schülerinnen und Schüler als in den vergangenen Jahren kamen damit am sachsenweiten Hochschulinformationen an die Standorte der WHZ, um sich über die verschiedenen Möglichkeiten rund um ein Studium in den Bereichen Technik, Wirtschaft, Sprachen, Gesundheit oder Kunst zu informieren. Das sagte Silke Dinger, Sprecherin der Hochschule. Neben allgemeinen Informationen der acht Fakultäten sowie gut besuchten Vorträgen und Führungen konnten sich die Studieninteressenten auch bei Partnern der WHZ, dem Studentenwerk Zwickau, der VW Sachsen GmbH, der GK Software SE, der Handwerkskammer Zwickau und der Agentur für Arbeit, informieren, sagte Dinger. (ja)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.