Inzidenzwert mit neuem Höchststand

Ansteckungen steigen, zudem vier Todesfälle

Landkreis.

Noch immer geht die Kurve bei den Neuinfektionen im Landkreis Zwickau nach oben. Nach Angaben des Landkreises ist der Inzidenzwert, der die Anzahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner auf sieben Tage angibt, am Donnerstag auf einen neuen Höchstwert von 353 geklettert. In absoluten Zahlen meldete das Gesundheitsamt 249 bestätigte Neuansteckungen. In den Krankenhäusern des Landkreises befinden sich so viele Coronapatienten wie noch nie, nämlich 104. Es ist das erste Mal, dass diese Zahl auf einen Wert über 100 steigt. Am Mittwoch gab es noch sieben Patienten weniger, zu Wochenbeginn waren es 27 weniger. Nach Angaben des Intensivbettenregisters werden aktuell 29 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen versorgt. Freie Kapazitäten in den Krankenhäusern sind demnach weiterhin vorhanden. Am Donnerstag ergingen laut Landratsamt zudem mehr als 500 neue Quarantänebescheide. Insgesamt sind zurzeit 3694 Menschen in häuslicher Quarantäne. Die Anzahl der Todesfälle ist seit Mittwoch um vier auf 105 gestiegen. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.