Inzidenzwert steigt wieder leicht

Im Landkreis kommen im Vergleich zur Vorwoche etwas mehr Neuinfektionen vor

Landkreis.

Der Inzidenzwert für den Landkreis Zwickau ändert sich seit Tagen kaum, nach dem Wochenende ist er aber wieder leicht gestiegen. Nach Angaben des Landratsamtes liegt die Sieben-Tage-Inzidenz, die angibt, wie viele Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen auf 100.000 Einwohner festgestellt wurden, bei 64,10. Am Montag vor einer Woche lag der Wert bei 53,33 und hat sich seitdem mit Schwankungen leicht nach oben bewegt. Am Freitag hatte er bei 62,86 gelegen, war am Samstag auf 55,20 zurück gegangen und Sonntag und Montag wieder gestiegen. Seit Freitag wurden 65 Neuinfektionen gemeldet. Zudem gab es in dem Zeitraum vier weitere Todesfälle. Seit Pandemiebeginn wurde das Virus bei 17.431 Menschen im Kreis nachgewiesen. 846 infizierte Personen sind gestorben. (scso)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.