Junge Autofahrer bauen zwei Unfälle

Zwickau/Hartenstein.

Zwei junge Autofahrer haben am Freitag Unfälle in Zwickau und Hartenstein verursacht. Ein 18-Jähriger Fahranfänger verletzte am Freitagnachmittag einen 34-jährigen Mann in Zwickau leicht, als er mit seinem Ford auf den Seat des Mannes auffuhr. Der 18-Jährige war auf der Freiheitsstraße unterwegs, in Richtung Richtung Lengenfelder Straße. Nach der Einmündung zur Lindenstraße übersah er den Seat, dessen Fahrer als Linksabbieger wegen des Gegenverkehrs halten musste. Weniger glimpflich ging der Unfall einer 19-Jährigen in Hartenstein aus, die gegen einen Baum stieß und dabei schwer verletzt wurde, woraufhin sie in ein Krankenhaus musste. Die Frau fuhr auf der August-Bebel-Straße in Richtung Hartenstein. Nach einer Rechtskurve kam sie in Höhe des Freibadparkplatzes aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Straße war für zwei Stunden voll gesperrt, teilt die Polizei mit. (heha)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...