Juso-Duo bewirbt sich um Chefsessel

Erste Kandidaten melden sich für SPD-Kreisvorsitz

Landkreis.

Antje Junghans (26) und Felix Beyer (23) haben ihre Kandidatur für den Vorsitz des SPD-Kreisverbands Zwickau bekannt gegeben. Die Lichtensteinerin und der Glauchauer wollen sich demnach als Doppelspitze auf die Nachfolge von Andreas Weigel bewerben. Junghans ist stellvertretende Landesvorsitzende der Jusos in Sachsen, Beyer Vorsitzender der Jusos Zwickau. Man wolle gemeinsam die letzten Wahlen und Entscheidungen der SPD kritisch aufarbeiten und die Mitglieder besser vernetzen, heißt es in der Mitteilung.

Der 220 Mitglieder starke SPD-Kreisverband wird seit seiner Gründung 2008 von Andreas Weigel geführt. Weigel war schon seit 1999 Vorsitzendes des früheren Unterbezirks Aue-Zwickau und gilt als dienstältester SPD-Kreischef Sachsens. Er hatte angekündigt, nicht mehr für das Amt kandidieren zu wollen. Der ursprünglich für den heutigen Samstag geplante Kreisparteitag ist wegen Corona auf Frühjahr 2021 verschoben. (ael)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.