Kein Nachtfahrverbot für Lastkraftwagen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Mosel.

Auf der Altenburger Straße im Zwickauer Ortsteil Mosel kann weder ein Nachtfahrverbot für Lastwagen verhängt werden, noch können Lkws ganz von der Nutzung der Straße ausgeschlossen werden. Das geht aus der Antwort von Bürgermeister Sebastian Lasch (SPD) auf eine Anfrage der Ortschaftsrätin Grit Blöse (BfZ) hervor. Die Stadt könne keine Änderungen an der Verkehrsorganisation vornehmen, da es sich um eine Bundesstraße handele. Anwohner verzeichnen seit Einführung der Mautpflicht auf der B 93 eine Zunahme des Schwerlastverkehrs, was zu erheblichen Belastungen führe. Die Stadtverwaltung führt das erhöhte Verkehrsaufkommen derzeit auch auf die Umleitung im Zuge der Sperrung der Pölbitzer Straße zurück. Nach Abschluss der Bauarbeiten im Oktober erwarte man einen deutlichen Rückgang des Lkw-Verkehrs. Die von den Anwohnern geforderte Zählung der Laster sei daher erst nach Abschluss der Baumaßnahme und Aufhebung der Umleitung zweckmäßig. (nkd)

Das könnte Sie auch interessieren

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.