Kirchberg: Flugzeug muss auf Feld notlanden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Der Pilot konnte so einen Absturz verhindern.

Kirchberg. Ein Cessna-Pilot ist am Donnerstagmittag auf einem Feld in Burkersdorf notgelandet. Laut Polizei war der 65-jährige Pilot mit seinem Flugzeug Typ CESSNA "175 H" gegen 12 Uhr vom Flugplatz in Zwickau zu einem Rundflug gestartet. Etwa 20 Minuten später bemerkte er, dass der Motor kein Gas mehr annahm. Um einen Absturz zu verhindern, entschloss sich der Pilot zu einer Landung auf einem abgeernteten Feld. Der 65-Jährige blieb unverletzt. Am Flugzeug entstand kein Schaden, so die Polizei. (sane)