Kita - Bund gibt Geld für Integrationszentrum

Zwickau.

Die Kindertagesstätte "Kuschelkiste" im Zwickauer Stadtteil Eckersbach soll 200.000 Euro von Bund, Land und Stadt für den Anbau eines Integrationszentrums erhalten. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo), die das Kinderhaus betreibt, möchte in dem neuen Gebäude einen Ort schaffen, um dort lebende Flüchtlinge, deren Kinder schon jetzt die Einrichtung besuchen, mit anderen Bewohnern des Quartiers zusammenzubringen. Vorgesehen ist ein großer Veranstaltungsraum mit Küche und Café. Auch der Außenbereich soll aufwendig umgestaltet werden. Die Kosten für den Anbau belaufen sich voraussichtlich auf 450.000 Euro, von denen die Awo selbst 250.000 Euro tragen soll. Der Finanzausschuss will sich in seiner Sitzung in zwei Wochen mit dem Thema befassen. (ael)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...