Kolpingstraße: Vier Verletzte bei Unfall in Zwickau

Nach einem Vorfahrtsfehler stießen zwei Autos mit insgesamt sechs Insassen zusammen. An beiden Autos entstand Totalschaden.

Zwickau.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kolpingstraße in Zwickau sind am Freitagmittag vier Menschen verletzt worden. Laut Polizei fuhr ein mit vier Personen besetzter Citroen aus einer Grundstücksausfahrt auf die Bundesstraße. Dabei übersah der Fahrer einen Skoda mit zwei Insassen, der Richtung Leipziger Straße unterwegs war. Nach dem Zusammenstoß kam der Skoda von der Fahrbahn ab und auf der Wiese an der Moritzkirche zum Stehen. Zwei Erwachsene wurden schwer, zwei leicht verletzt, zwei Kinder blieben unverletzt. Sachschaden: rund 35.000 Euro. (kru)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.