Kostenfreies Mittagessen für Kinder von Azubis

Rückerstattung: Anträge müssen fristgerecht bei Stadt eingereicht werden

Zwickau.

In den nächsten Tagen beginnt ein neues Schul- und Ausbildungsjahr. Aus diesem Grund weist das Amt für Familie, Schule und Soziales der Stadtverwaltung Zwickau darauf hin, dass für Kinder von Studenten, Berufsschülern sowie Schülern staatlich anerkannter Fachschulen die Kosten des gemeinschaftlichen Mittagessens in der Kindertageseinrichtung und/oder Grundschulen vollständig von der Stadt zurückerstattet werden. "Voraussetzung ist, dass die Eltern ihren Hauptwohnsitz in Zwickau haben und deren Kinder eine Zwickauer Einrichtung besuchen", erklärt Heike Reinke vom Pressebüro.

Für das kostenfreie Mittagessen für Kinder von Studenten, Berufs- oder Fachschülern mit Hauptwohnsitz in Zwickau ist die Abgabe des Antrags unter Beachtung der Einreichungsfristen von jeweils einen Monat nach Abschluss eines Vierteljahres des Schuljahres (also am 30. November, am 28. Februar, am 31. Mai und am 31. August) möglich. Einzureichen sind der vollständig ausgefüllte Antrag zur Erstattung des Essenbeitrages an der Mittagsversorgung, der Nachweis der geleisteten Zahlungen an den Essenanbieter (Bestellliste des Essensanbieters und Kopie Kontoauszug) und die Immatrikulationsbescheinigung bzw. der aktuelle Nachweis über den Besuch einer Berufs- oder Fachschule.


"Die Stadt Zwickau sieht die zusätzliche finanzielle Unterstützung als sozialen Beitrag zur Vereinbarkeit von Ausbildung und Kindererziehung und möchte für die Betroffenen einen Anreiz schaffen, ihren persönlichen Lebensmittelpunkt in der Stadt Zwickau zu finden", sagt Heike Reinke. Die Übernahme des Essenbeitrages an der Mittagsversorgung für einen ausgewählten Personenkreis sei eine freiwillige Leistung der Stadt, auf die kein Rechtsanspruch zur Leistungserbringung geltend gemacht werden kann.

Anspruchsberechtigte von Leistungen für Bildung und Teilhabe beantragen die Erstattung des Eigenanteils an der Mittagsversorgung im Sozialamt des Landratsamtes bzw. beim Jobcenter Zwickau. (fp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...