Kritik an vollen Bussen als Ersatz für Straßenbahn

Trotz Corona: Fahrgäste stehen offenbar eng an eng im Bus nach Neuplanitz

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    jese
    04.12.2020

    Habe das auch selbst erlebt. Nachmittags war auch schlimm mit Schülerverkehr. Da hatte man zu tun, das man mitfahren konnte ,so voll waren die Busse.
    Die Reinigung -und Schleifarbeiten der Bahnschienen hätte man auch Di oder Mi machen können,wo es ab da strengere Corona Regeln gab. Da wären die Busse nicht so voll gewesen.