Kultur - Zwickauer Projekt erreicht Finalrunde

Zwickau.

Die Finalisten für die Endrunde des diesjährigen "Mixed up"-Bundeswettbewerbs für kulturelle Bildungskooperationen stehen fest. In der Kategorie "Kita" sind die Kunstsammlungen Zwickau/Max-Pechstein-Museum in Zusammenarbeit mit der Integrativen Kinder- tagestätte "Planitzer Kinderwelt" unter den letzten drei Projekten. Das sagte Petra Schink von der Pressestelle des Rathauses. Mit dem Projekt, das dem Motto: "Kunst entdecken - Fantasien wecken ... Kunst erleben - Freude weitergeben" folgt, fördern die Kunstsammlungen und die "Planitzer Kinderwelt" einen aktiven Zugang zu Kunst im Museum, in der Kita und im familiären Lebensumfeld der Kinder, sagte Schink. Eine Fachjury bewertet nun die Finalisten und gibt das Ergebnis am 21. November bekannt. (ja)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...